Straßenmeisterei

Für verschiedene Straßenmeistereien des Landes Hessen sind wir mit der Objekt-, und Tragwerksplanung sowie bautechnischer Nachweise (Brandschutzkonzept, Schallschutzkonzept, Wärmeschutz) diverser Gebäude und Anlagen beauftragt. Herausforderung solcher Planungsaufgaben ist die Integration des Bestandes in die Neuplanungen. Dabei werden neben nutzungstypischen Hallen, auch technische Anlagen wie Salzsilos oder Soleanlagen, als auch Außenanlagen oder Verwaltungsgebäude, von uns projektiert.

Dabei sind neben den bautypischen Vorschriften insbesondere Arbeitsschutzrichtlinien und besondere behördliche Vorgaben umzusetzen. Die Aufrechterhaltung des Straßenmeistereibetriebes während der gesamten Baumaßnahme muss gewährleistet sein.

Zum Neubau der Salzlagerlagerhalle einschließlich Soleanlage für eine Straßenmeisterei wurden Teile des bestehenden Gebäudekomplexes abgerissen um Platz für Neues zu schaffen. Die Konstruktion wurde auf einer tragenden Bodenplatte gegründet. Um den Druck aus den maximal 1.750 to Streusalz der Halle Stand zu halten, wurde umlaufend eine ca. 5m hohe Ortbetonwand errichtet mit entsprechender Schutzbeschichtung. Die Dachkonstruktion besteht aus Dreigelenkrahmen mit aufliegenden Koppel-Pfetten und Leichtmetalleindeckung. Die Fassade erhielt eine sichtbare Holzschalung.