KFZ-Werkstatt

Bei diesem Projekt durften wir unseren Kunden bereits beim Kauf der Bestandsimmobilie beratend zur Seite stehen. Die anschließende Aufgabestellung ist es, die bestehende Zimmerei in eine moderne KFZ-Werkstatt umzubauen.

Bestand

Zuerst wird die bestehende Zimmereihalle entkernt. Kleinere Einbauten und Abtrennungen, wie Pausenräume, Materiallager, usw. werden rückgebaut. Die alte Fachwerkkonstruktion der Außenwände wird gegen eine moderne Isowand ausgetauscht.

Das vorhandene Dach besteht lediglich aus Holzschalung und Abdichtung und wird ersetzt durch ein zweischaliges wärmegedämmtes Metalldach. Beide Hallenteile sollen eine Photovoltaikanlage erhalten.

Die Halle wird in verschiedene Nutzungseinheiten unterteilt. Im Bereich der klassischen KFZ-Werkstatt werden Zwischendecken eingezogen um zusätzliche Lagerflächen zu schaffen. Der andere Bereich dient als Showroom für die Restaurationsarbeiten an Young- und Oldtimern.

Alle Räumlichkeiten werden durch den Einbau von Fenstern und Dachlichtbändern zu lichtdurchfluteten Arbeits- und Ausstellungsräumen. Eine moderne Belichtung, sowie Heizung in Verbindung mit einem optisch sehr modernen epoxidharzbeschichteten Boden macht den zukünftigen Standort der KFZ-Werkstatt attraktiv und marktansprechend.

Das bestehende Bürogebäude wird in Zukunft, gleich der Nutzung in der Vergangenheit, als Sozialbereich für die Mitarbeiter, sowie für die Verwaltung vorgesehen.